[Wunsch der Woche] WARP - Der Klunkerfischer

13. Juni 2015


Mit Buchreihen habe ich ja eine komplizierte Beziehung. Man könnte es Hassliebe nennen. Einzelbände sind mir eigentlich lieber, dann muss ich nicht warten. Aber andererseits: Nur ein Band Harry Potter? Nur ein Band von Herr der Ringe? Oder von "Die Flüsse von London"?
Naja, auf jeden Fall ist das hier ein zweiter Teil. Und mir fällt gerade auf, dass ich zum ersten Teil scheinbar nie eine Rezi geschrieben habe... Muss ich dringend dran arbeiten, an diesem Rezensionen vergessen...
 Der Wunsch der Woche ist übrigens immer noch eine Aktion von Juliana von Book Experiences und immer noch eine ganz großartige Erfindung von ihr ^^



WARP - Der Klunkerfischer

Eoin Colfer
Quelle: Loewe

Worum geht's?

Chevie Savano ist ins 21. Jahrhundert zurückgekehrt. Aber durch ihre Reise in die Vergangenheit hat sich der Zeitenlauf verändert. Die halbe Welt befindet sich nun im Krieg und Chevie soll zur Soldatin ausgebildet werden. Doch glücklicherweise gibt es auch in dieser Gegenwart eine WARP-Kapsel, mit der sie ins 19. Jahrhundert zurückkehren kann, um den Zeitstrahl wieder geradezubiegen.
Im Jahr 1899 hat sich Riley unterdessen mit dem ehemaligen Gangsterboss und Klunkerfischer Otto Malarkey verbündet. Denn es gibt einen neuen Gegner: FBI Agent Colonel Box, der sich seit dreißig Jahren in den Katakomben von London versteckt, plant einen Aufstand, der den Lauf der Geschichte verändern wird.

Warum ich es lesen will:

Der erste Teil war ganz gut. Zwar etwas verwirrend, aber ich glaube das ist auch mit Sinn der Bücher. Auf jeden Fall kann Eoin Colfer einfach toll leicht verrückte Bücher schreiben und die Übersetzung (von Claudia Feldmann) ist toll geschrieben. Ähm ja, eigentlich ein Fall von "Ich habe den ersten Band gelesen, jetzt muss ich den Rest auch lesen"


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und was meinst du?
Lass doch einen Kommentar da, ich freue mich dann immer ganz doll :)